Rollenkonfusion: Warum agile Rollen oft eher Problem als Lösung sind

Agile Rollen sind geteilte Verhaltenserwartungen. Eine zum Product Owner „umfunktionierte“ Bereichsleiterin bleibt Bereichsleiterin, ein ehemaliger Vorstandsassistent bleibt eben der, auch wenn er den Titel getauscht hat. Rollen der Gegenwart speisen sich aus den Erfahrungen der Vergangenheit und den Entscheidungsstrukturen. Rollen lassen sich somit ausfüllen, aber niemals nehmen oder gar verteilen.

Weiterlesen