Intervenieren auch wenn´s mal schwierig wird: Teams leiten und begleiten II

Agile und transformationale Führung

In Kürze

Teamcoaching und Umgang mit Konflikten

Im dritten Ausbildungsmodul “Teams leiten und begleiten II.” von TeamworksPLUS® Ausbildung für Teamgestalter stehen die Themen (agile) Führung im Fadenkreuz des ICH und Konflikte im Fadenkreuz des WIR. Wie leiten Sie als Teamgestalter Teams im Laufe eines längeren Prozesses im Hinblick auf die Gruppe und den Einzelnen auch durch Turbulenzen? Unter dem Aspekt der Führung lernen Sie: Welche Führungskonzepte gibt es überhaupt? Ist es Sinn oder Unsinn von Führungsstil zu reden? Was bedeutet agile Führung? Was ist transformationale Führung? Auf welcher Stufe bietet sich welche Art von Führung an? Was haben Emotionen und Führungskraftentwicklung miteiander zu tun? Was sind überhaupt Ihre persönlichen Führungskompetenzen und was bedeutet das für Ihre Rolle als künftiger Teamgestalter? Unser Ziel ist, dass jeder Teilnehmer ab Modul 3 auch noch stärker die eigenen Präferenzen erfasst und Stärken stärkt.

Beim Thema Konflikte stehen in unserer Ausbildung diese Themen an: Was ist Ihr eigener Konfliktstil und wie entwickeln Sie ihn? Wie erkennen Sie Konflikte? Wie gehen Sie diese an. Und: Wie moderieren Sie Konflikte in der Gruppe?

In PRAXIS lösen wir aktuelle Themen in Ihrem Team, vor allem auch unter dem Aspekt unserer Schwerpunktthemen.

In der Toolbox liegen unter anderem ein persönliches Emotiogramm und Fragebögen für transformationale Führung.

  • Hier geht es zur Beschreibung des Gesamtkonzepts von TeamworksPLUS.
  • Hier erhalten Sie eine komprimierte Beschreibung aller Ausbildungsmodule als PDF.
  • Hier finden Sie sämtliche aktuellen Termine für unsere Teamentwicklungs-Ausbildung.

Ihr Mehrwert

Sie erhalten das Handwerkszeug, um Turbulenzen in einer Teamgestaltung zu begegnen. Sie arbeiten im ICH und WIR und bringen beides zusammen. Dabei schlagen Sie wie in allen Modulen immer wieder den Bogen zu Ihrer aktuellen Teamsituation oder Ihren Praxisfällen.


Was nehmen Sie mit?

Interventions- und Moderationstechniken für Teamcoaching
Teams leiten und einen eigenen Führungsstil finden
Moderations- und Teamcoachingtechniken
Der eigene Kommunikationsstil und die Gruppe
Der eigene Konflikt- und Konfliktlösungsstil
Lösungsorientierter Umgang mit Konflikten, Streit, Reibereien
Arbeiten am eigenen Praxisfall


Interesse? Schreiben Sie uns!

Termine ansehen