5 Dysfunktionen eines Teams – und 5 dazu passende Funktionen

"Ein Team ist mehr als die Summe seiner Einzelteile", sagt der Volksmund. "TEAM = Toll, ein anderer macht´s", allerdings auch. Was macht ein Team leistungsfähig? Und was stört gute Zusammenarbeit? Der Autor und Berater Patrick Lencioni lieferte mit den  "5 Dysfunktionen eines Teams" ein einfaches Modell zur Standortanalyse von Teams im Rahmen einer Teamentwicklung. Wir stellen das Modell vor und nennen Maßnahmen für oder vielmehr gegen die jeweiligen Dysfunktionen. Weiterlesen


Rauchende Schlote und das Aufkommen der Human Relations (Geschichte der Teamarbeit Teil 2)

Vor dem Einstieg in den zweiten Teil vielleicht noch ein kurzer Rückblick aus der Folge 1: Lessons learnt > Anders als bei den gehorsamen Ameisen zeigt die Primatenforschung bei den Affen, dass sich das Zusammenleben durch Kooperation sowie Geben und Nehmen auszeichnete. Auch die Menschen in der Steinzeit verfolgten jenes Prinzip, um sich vor Gefahren zu schützen. Am Beispiel der Pyramide von Giza erfuhren wir, dass  mehrere Experten die Baumaßnahmen vermutlich gemeinsam führten (führen mussten). Ein Musterbeispiel für Teamarbeit zu dieser Zeit! Im Mittelalter erlosch der Teamgeist allmählich, was dazu führte, dass aus Teams Gruppen und Ansammlungen wurden. Hierarchien prägten das Zusammenleben. Alles war streng geregelt, obwohl elitäre Geheimbünde weiterhin den Teamgeist trugen. Lesen Sie nun, wie die Geschichte weiterging ... Weiterlesen


Die Geschichte Teamarbeit: Steinzeit bis Mittelalter (Folge 1)

Wie entstand die Teamarbeit, wie wir sie heute kennen? Eine Teamarbeit, in der jeder etwas beisteuert und alle an einem gemeinsamen Ergebnis arbeiten? Welche Etappen waren kennzeichnet und wie wandelte sich das Verständnis im Laufe der Jahrhunderte? In unserer dreiteiligen Serie begeben wir uns auf einen historischen Streifzug. Dabei nutzen wir den Begriff Team im Unterschied zu dem der Gruppe und der Ansammlung von Menschen. Weiterlesen