Seminare & Workshops

Agiles Mindset und Coaching: Menschen und Teams in eine neue Arbeitswelt begleiten

In diesem Seminar verstehen Sie das agile Mindset und lernen, Menschen Brücken für ihre Entwicklung zu bauen

Unterstützen Sie Menschen dabei, Ihr Growth Mindset zu nutzen und den eigenen Möglichkeitsraum zu vergrößern. Im Seminar "Agiles Mindset und Coaching" stärken wir Ihre Haltung als Coach im agilen Kontext. Sie lernen unterschiedliche Coaching-Ansätze kennen, die sich in Veränderungssituationen bewährt haben. Wir zeigen und üben einfache Coaching-Frameworks und Gruppenreflexionsformate, die Sie sofort anwenden und später weiter vertiefen können.  

Vor Ort

Die nächsten Termine

  • 15. September 2021 (Noch freie Plätze)
    In: Frankfurt Dauer: 3 Mit: Carmen Reinhardt
    Details & Buchung
  • 29. November 2021 (Noch freie Plätze)
    In: Frankfurt Dauer: 3 Mit: Carmen Reinhardt
    Details & Buchung
  • 23. März 2022 (Noch freie Plätze)
    In: Hamburg Dauer: 3 Mit: Carmen Reinhardt
    Details & Buchung
  • 9. November 2022 (Noch freie Plätze)
    In: Frankfurt Dauer: 3 Mit: Carmen Reinhardt
    Details & Buchung

Alle Informationen zum Seminar Agiles Mindset und Coaching: Menschen und Teams in eine neue Arbeitswelt begleiten

Typ Seminar Dauer 3

Agi­le Coa­ches brau­chen ein agi­les Mind­set. Ein agi­les  Mind­set ist in ers­ter Linie ein Growth Mind­set. Es ist fähig, eige­ne Grund­an­nah­men zu erneu­ern und sich auf ver­än­der­te Anfor­de­run­gen einzustellen.

Das ist kein Auto­ma­tis­mus. Men­schen ent­wi­ckeln sich auch im Erwach­se­nen­al­ter nach bestimm­ten, empi­risch nach­ge­wie­se­nen Mus­tern. Sie ent­wi­ckeln eine eige­ne “Action Logic”. Man­chen fällt Sowohl-als-auch-Den­ken und ‑Han­deln schwer. Inne­hal­ten, über den Tel­ler­rand schau­en, Mus­ter erken­nen und aus­wer­ten ist nicht gelernt.

Als Füh­rungs­per­son oder Coach haben Sie es oft mit ein­ge­fah­re­nen Denk­mus­tern zu tun, die den Men­schen im Wege ste­hen. Auf­lö­sen kann das nur jeder selbst — Sie aber kön­nen Impul­se aus Ihrem in die­se Semi­nar erwor­be­nen Kennt­nis­sen set­zen.  In die­sem Semi­nar üben Sie ganz kon­kret ver­schie­de­ne Coa­ching-Frame­works und Ansät­ze zur Gesprächs­füh­rung im trans­for­ma­ti­ven Kontext.

Hilf­reich ist es, wenn sie sich mit ent­wick­lungs­psy­cho­lo­gi­schen Grund­la­gen bereits ver­traut gemacht haben (etwa im Semi­nar Psy­cho­lo­gie-Grund­la­gen oder unse­rer Aus­bil­dung Team­works­PLUS®) und/oder Coa­ching-Erfah­rung haben. Es ist aber kei­ne Vor­aus­set­zung. Das prak­ti­sche Üben steht im Vordergrund.

Ziele des Seminars:

  • Action & Reflec­tion: Coa­ching im agi­len Kon­text ver­ste­hen und anwen­den (Ein­zel- und Teamcoaching)
  • Denk- und Mög­lich­keits­räu­me bei sich und ande­ren öffnen
  • Hal­tung als Coach oder coa­chen­de Füh­rungs­kraft im agi­len Kon­text entwickeln
  • Ziel- und Ent­wick­lungs­be­zo­ge­ne Fra­gen und Coa­ching-Frame­works kennenlernen
  • Sich selbst als (agi­ler) Coach erfahren

Inhalte:

Tag 1: Input und Out­co­me im agi­len Mindset

  • Was ein agi­les Mind­set aus­macht (z.B. Growth, Selbstaktualisierung)
  • Zwi­schen Action und Reflection
  • Psy­cho­lo­gi­scher Ver­trag im Coaching
  • Empower­ment von Men­schen in unter­schied­li­chen Modi und Psychologiken
  • Her­aus­for­de­run­gen im agi­len Coa­ching-Kon­text (Fall­ar­beit)
  • Kon­kre­te Coaching-Übungen

Tag 2: Denk­räu­me öff­nen

  • Growth Mind­set … und wie man mit “fixed” Den­ken umge­hen kann
  • Den­ken, Füh­len und Han­deln ver­bin­den (Schrit­te der Wahrnehmung)
  • Qua­drat­wür­fel­mo­dell zur Öff­nung des Denkens
  • Rück­mel­dun­gen und Feed­back geben
  • Mit Dilem­ma-Situa­tio­nen wirk­sam umgehen
  • Das Unsicht­ba­re sicht­bar machen
  • Kon­kre­te Coaching-Übungen

Tag 3: In die Tie­fe gehen

  • Neu­gier för­dern und entwickeln
  • Dou­ble Loo­ps im Coaching
  • Durch Dia­lek­tik den Blick öffnen
  • Dia­log nach Sokra­tes führen
  • Tie­fe Refle­xi­on in der Grup­pe (nach David Bohm)
  • Grund­an­nah­men in Fra­ge stel­len und Immu­ni­ty to chan­ge bearbeiten
  • Kon­kre­te Coaching-Übungen

Lesen Sie hier­zu auch Sven­ja Hoferts Stan­dard­werk “Das agi­le Mind­set” (Sprin­gerG­ab­ler), das es auch auf Eng­lisch gibt (“The Agi­le Mindset”).

Ihr Mehrwert

Sie erfahren, wie Sie Coaching im agilen Kontext und der Transformation nutzen können, auch ohne Auftrag. Wie öffnen Sie Denkräume, helfen beim Perspektivenwechsel und unterstützen beim Umgang mit paradoxen Situationen?

Was nehmen Sie mit?

  • Das agile Mindset als Growth Mindset
  • Die richtigen Brücken der Veränderung bauen
  • Konkrete Coaching-Interventionen üben
  • Reflexion über Grundannahmen anstoßen
  • Double Loops im Denken fördern
  • Umgang mit Dilemmata und Paradoxien
  • Konkrete Fallarbeit

Zielgruppe

  • Agi­le Coaches
  • Scrum Master*innen
  • Coa­chen­de Füh­rungs­kräf­te aller Ebenen
  • Coa­ches, Trainer*innen und Berater*innen
  • Personalentwickler*innen
  • Teamentwickler*innen
  • Organisationsentwickler*innen

Jetzt unverbindlich anfragen