Experiment: Unternehmen können nonkonformistisches Denken fördern

Harvard-Professorin Francesca Gino forscht zu Rebellen („rebel talents“). Das sind sozial kompetente Querdenker, auch konstruktive Nonkonformisten genannt. Sie fand heraus, was solchen Nonkonformismus fördert und wie Unternehmen eine rebellenfreundliche Umgebung schaffen. Mit Abonnenten der Harvard Review unternahm sie ein Experiment. Eine Gruppe briefte sie mit motivierenden Botschaften „wir möchten, dass Sie sich in den kommenden Wochen auf folgendes konzentieren…“ Es folgte eine Aufforderung zum Querdenken. Die anderen bekamen diese Botschaften nicht. Nach sechs Wochen waren die beeinflussten Teilnehmer der Studie kreativer geworden und hatten Ihr Umfeld verändert. Und das ganz ohne Seminar und Führungskräfte.
Mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*