Seminare & Workshops

Organisationsentwicklung kompakt digital

Legen Sie die Basis für Ihre Arbeit als systemische und agile Organisationsentwickler*in

Wie funktioniert systemische Organisationsentwicklung in einem dynamischen Kontext? Der Kurs "Organisationsentwicklung kompakt" vermittelt Teilnehmerinnen und Teilnehmern Grundlagen in systemischer und agil-adaptiver Organisationsentwicklung. Er ist ideal für alle, ihre Kenntnisse erwerben, auffrischen, aktualisieren und in ein "Big Picture" überführen wollen.

Online

Die nächsten Termine

  • 24. Januar 2022 (Noch freie Plätze)
    Dauer: 3 Mit: Carmen Reinhardt
    Details & Buchung
  • 29. August 2022 (Noch freie Plätze)
    Dauer: 3 Mit: Carmen Reinhardt
    Details & Buchung

Alle Informationen zum Workshops Organisationsentwicklung kompakt digital

Typ Workshops Dauer 3

Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung kom­pakt digi­tal ist ide­al für alle, die Ansät­ze für sys­te­mi­sche und agi­le Orga­ni­sa­ti­ons­ent­wick­lung ken­nen­ler­nen und eige­ne Inter­ven­tio­nen pla­nen wol­len. Der Fokus in die­sem Kurs liegt auf sys­te­mi­schen Ansät­zen. Wir bezie­hen neue Orga­ni­sa­ti­ons­bau­wei­sen, etwa Ideen aus dem Spo­ti­fy-Modell und der Hola­kra­tie mit ein. Viel Wert legen wir dabei der Erfah­rungs­aus­tausch der Refe­ren­ten und Teilnehmer*innen. Die­ser Kurs ent­spricht der Prä­senz-Vari­an­te, ist nur metho­disch dem Online-Raum angepasst.

Wir arbei­ten kon­se­quent mit Ihren Pra­xis­fäl­len. Soll­ten Sie kei­ne eige­nen ein­brin­gen, nut­zen wir Fall­bei­spie­le aus dem (aktu­el­len) Leben, die die typi­schen Fra­ge­stel­lun­gen anschnei­den. Wir ent­wi­ckeln gemein­sa­me Lösungs­an­sät­ze und dis­ku­tie­ren mög­li­che Herangehensweisen.

Inhalte:

Ers­ter Tag: Das Orga­ni­sa­tio­na­le Mind­set — Orga­ni­sa­ti­on verstehen

  • Was ist Organisationsentwicklung?
  • Theo­rie U in Kom­bi­na­ti­on mit klas­si­schen Change-Ansätzen
  • Pro­zess­ar­chi­tek­tur
  • Sys­te­mi­scher Blick auf die Organisation
  • Abgren­zung Orga­ni­sa­ti­on- und Teamentwicklung
  • Rol­len­ma­trix und eige­ne Positionierung
  • Orga­ni­sa­ti­ons­mo­del­le wie Spo­ti­fy und Holokratie
  • Wer­te, Nor­men und Prin­zi­pi­en zur Organisationsgestaltung
  • Fall­bei­spie­le
  • Busi­ness Constellations

Zwei­ter Tag: Umgang mit Orga­ni­sa­ti­ons­dy­na­mik — Intervenieren

  • Was ist Organisationsdynamik?
  • Sys­te­mi­sche Organisationsanalyse
  • Mus­ter für Veränderungsresistenzen
  • Pro­ble­ma­ti­sche Kon­stel­la­tio­nen und Ihr Umgang damit
  • Reflec­ting Team
  • Fall­bei­spie­le

Drit­ter Tag: Kon­kre­te Schrit­te stra­te­gisch pla­nen und umsetzen

  • Zukunfts­kom­pass
  • Orga­ni­sa­ti­ons­ex­pe­ri­men­te: Vom MVP zum Prototyp
  • Steue­rungs­ma­trix
  • Hurst Ecocy­cle
  • Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ar­chi­tek­tur für den Wandel
  • Fish­bowl
  • Fall­bei­spie­le

Der Kurs ist Pflicht­mo­dul unse­rer Aus­bil­dung “Organisationsgestalter*in Team­works­PLUS®”.

Ihr Mehrwert

Sie lernen die Grundlagen systemischer und agil-iterativer Organisationsentwicklung kennen und übertragen das auf Ihren Kontext. Sie lernen Interventionen kennen und besprechen Ihre Fälle.

Was nehmen Sie mit?

  • Sie aktualisieren vorhandene Kenntnisse,
  • Sie führen systematische Fallanalysen durch
  • Sie erwerben systemische Grundkenntnisse
  • Entscheidungen und Entscheidungsprämissen
  • Sie erarbeiten eine iterative Prozessarchitektur
  • Sie üben den Blick auf das große Ganze und das Detail
  • Sie üben Hypothesenbildung

Zielgruppe

  • Agi­le Coaches
  • Teamentwickler*innen
  • Agi­le Organisationsentwickler*innen
  • Berater*innen, Trainer*innen, Coa­ches, Moderator*innen
  • Chan­ge Mana­ger, Kulturwandler
  • Füh­rungs­kräf­te, die Orga­ni­sa­tio­nen agi­ler gestal­ten wolle
  • Inter­es­sen­ten am Ein­stieg in die sys­te­mi­sche Organisationsentwicklung

Jetzt unverbindlich anfragen