Manager glauben im Ernst, dass Teamarbeit wirkliche Synergien freisetzt.

Die Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH befragte im Jahr 2002 376 Führungskräfte verschiedener Branchen und Unternehmensgrößen. Demnach ist Teamarbeit weit verbreitet und stößt auf allgemeine Beliebtheit. 9%  finden sie zeitraubend und nur 3 von 376 Managern stufen sie als vollkommen unwichtig ein. Doch persönlicher Nutzen scheint nicht im Vordergrund zu stehen. Eher wird Teamarbeit als Mittel zum Zweck gesehen, mit dem man Projekte schneller bewerkstelligen kann. Mehr Info.