Teams produzieren weniger Ideen als Einzelpersonen.

Tracy Hecht und Natalie Allen (Concordia University und University of Western Ontario) ermittelten in ihrer berühmten Studie „The Romance of Teams“ aus dem Jahr 2004, dass die Zahl der Ideen im Brainstorming einer Gruppe geringer war als die Zahl der Ideen, die Einzelpersonen generierten. Mehr Info.