Psychologie für Personalentwickler und Führungskräfte

Psychologie für Personalentwickler, Coachs, Berater, Führungskräfte

In Kürze

Was ist „normal“? Und wann komme ich als Coach, Berater, Personalentwickler oder Führungskraft an Grenzen? Was ist zu tun, wenn ich tieferliegende Themen hinter einem Anliegen vermute? Woran erkenne ich Entwicklungsphasen? Wie unterstütze ich Menschen dabei, Entwicklungsphasen zu durchlaufen und über sich hinaus zu wachsen? Genie und Wahnsinn liegen nahe beieinander und auch Coaching ist oft an der Grenze zur Therapie. Die Grenzziehung ist nicht immer leicht. Das Seminar richtet sich an Nicht-.Psychologen, kann aber auch für Psychologen interessant sein, die sich weniger mit Entwicklungspsychologie beschäftigt haben.

Dieses Seminar bieten wir in Kooperation mit Svenja Hoferts Karriereexpertenakademie an. In dem 3-Tages-Seminar vermittelt Svenja Hofert Grundlagen der Psychologie von der Psychoanalyse  bis zur Verhaltenstherapie. Der Schwerpunkt (zwei Tage) liegt auf Entwicklungspsychologie und der Arbeit mit Emotionen.  Sie lernen psychologische Grundlagen kennen, die relevant sind für die Gestaltung von Veränderungsprozessen, im Teamcoaching und in der Führungskräfteentwicklung.

Das ideale Ergänzungsseminar für systemische Business Coachs und auch Führungskräfte im agilen Wandel – einzigartig am Markt.

Was hilft in individuellen Veränderungsprozessen? Wie begleite ich Persönlichkeitsentwicklung? Wie unterstütze ich Führungskräfte, ihr Denken für die Anforderungen der neuen Arbeitswelt zu öffnen? In Coachingausbildungen spielt Psychologie meist nur eine untergeordnete Rolle, entwicklungspsychologische Grundlangen fehlen oft sogar völlig. Doch sind diese nicht nur im beruflichen Coaching wichtig, sondern auch bei der Arbeit in Veränderungsprozessen und mit Führungskräften, erst recht im agilen Kontext und vor dem Hintergrund von notwendigem Kulturwandel.

In diesem Seminar vermittelt die bekannte Buchautorin („Agiler führen“, SpringerGabler sowie „Psychologie für Coachs, Berater und Personalentwickler“, beltz und „Hört auf zu coachen“, Kösen) Svenja Hofert Grundlagen, die sonst zu kurz kommen und auch im Psychologiestudium normalerweise  nur eine untergeordnete Rolle spielen. Der Fokus liegt indes nicht auf der Theorie, sondern auf der praktischen Nutzung und Anwendung. Coachs, die bereits ganzheitlich und entwicklungsbezogen arbeiten, bekommen Impulse, ihre Arbeit und die bisherige Vorgehensweise zu reflektieren und neu zu gestalten. Berater, Personalentwickler und Führungskräfte erwerben Grundlagenwissen, um Veränderungs- und Entwicklungsmaßnahmen fundierter zu konzeptionieren und durchzuführen.

Inhalte

  • Wo ist die Grenze zwischen Coaching und Therapie? Was ist normal und was nicht mehr?
  • Der Ursprung der Coaching-Werkzeuge: Psychoanalyse, Verhaltenstherapie, Gestalt und Co.
  • Wo stehe ich selbst als Coach? Eigene Reife erkennen und Entwicklungspunkte finden
  • Die 5 Reisen des Menschen: Entwicklungspsychologische Grundlagen (u.a. Piaget, Kohlberg, Kegan, Loevinger, Laske, Torbert/Rooke)
  • Neurobiologische Grundlagen und Wirksamkeit von Coaching auf verschiedenen limbischen Ebenen
  • Die psychologische Dynamik von Veränderung verstehen und nutzen
  • Lebensphasenmodell (eigenes Modell von Svenja Hofert): Neue Handlungsimpulse setzen
  • Mit Emotionen arbeiten: Hintergründe und Konzepte (u.a. Richard Davidson) sowie praktische Umsetzung

Termine 2017/2018 (im Hotel Barcelo, Nähe Hauptbahnhof in Hamburg)

  • 16.11., 17.11.2017 – 18.11.2017

Kosten für die drei Tage inkl. Vollverpflegung im Hotel Barcelo: EUR 1250,– zzgl. Mwst. 19% (=1.487,50).  Im  Bundle mit Agiler Führen oder als Ergänzungsmodul zu unserer Ausbildung TeamworksPLUS erhalten Sie einen Rabatt von 10% auf die Gesamtbuchungssumme. Ehemalige Ausbildungsteilnehmer erhalten ebenso 10%.


Ihr Mehrwert

Sie lernen psychologische Grundlagen kennen, die relevant sind für die Gestaltung von Veränderungsprozessen, im Teamcoaching und in der Führungskräfteentwicklung.


Typ

Seminar

Interesse? Schreiben Sie uns!