Sie möch­ten Ihr Unter­neh­men ver­än­dern? Die Welt wird agi­ler. Und Sie brau­chen “agi­le minds”. Dazu brau­chen Sie Trei­ber und Schlüs­sel­per­so­nen, die Ver­än­de­rung den­ken und Maß­nah­men dar­aus ablei­ten kön­nen. Erfolg in Ver­än­de­rungs­si­tua­tio­nen ist nach­weis­lich abhän­gig vom jewei­li­gen Rei­fe­grad einer Person.

Sven­ja Hofert nennt das “agi­le minds”. Wenn Sie agi­le Bot­schaf­ter oder Per­so­nal­ent­wick­ler, Coachs oder ande­re late­ra­le Füh­rungs­kräf­te ein­set­zen und aus­bil­den wol­len, brau­chen die­se eine bestimm­te Denk- und Hand­lungs­lo­gik. Die­se Denk- und Hand­lungs­lo­gik ent­spricht im Sys­tem von Sven­ja Hofert der Pha­se Fle­xi­bel und Fle­xi­bel Plus. Es ist ange­lehnt an die Stu­fen der Ich-Ent­wick­lung nach Jane Loevin­g­er. Sie ver­ein­facht die­se aber und löst sie von ihrem bewer­ten­den Charakter.

 

Men­schen in der Pha­se Fle­xi­bel Plus…

  • …erken­nen kom­ple­xe Zusammenhänge
  • …den­ken verknüpft
  • …den­ken systemisch
  • …aktua­li­sie­ren sich selbst
  • …kön­nen Ambi­gui­tä­ten zulassen.

Wir hel­fen Ihnen, Füh­rungs­kräf­te und Mit­ar­bei­ter mit die­sem Den­ken zu iden­ti­fi­zie­ren und aus­zu­bil­den. Dafür haben wir eine spe­zi­el­le Inter­view­tech­nik ent­wi­ckelt. Um sol­che Per­so­nen aus­zu­bil­den, hilft unse­re Aus­bil­dung Team­works­PLUS®.

Je bes­ser eine Füh­rungs­kraft in der Lage ist, Kom­ple­xi­tät zu erken­nen und Ambi­gui­tät anzu­neh­men, des­to eher kann sie anspruchs­vol­le Auf­ga­ben in Ver­än­de­rungs­pro­zes­sen mit per­so­nel­ler und unter­neh­me­ri­scher Trans­for­ma­ti­on bewältigen.