Case Studies Teamentwicklung

zu Teamentwicklung, Teamcoaching, Teamleitung

Fallstudien Best Practice Teamentwicklung und Teamcoaching

  1. Erfolgreiche Teamarbeit („successful teamwork“): Wissenschaftliche Fallstudie von der Perth University in Australien, die deskriptiv erhebt, welche Faktoren Teammitglieder als erfolgreich definieren und welches als kontraproduktiv. Mehr Info.
  2. Fallstudie Trumpf zum Teamcoaching: Teamcoaching allein ist oft nicht ausreichend. Die Studie zeigt den kombinierten Einsatz von Einzel- und Teamcoaching beim Hersteller Trumpf. Im Einzelcoaching arbeiteten den Coachs mit Methoden von Schultz von Thun. Mehr Info im Coaching-Magazin.
  3. Fallstudie UK Airport Group zum Teamcoaching: Die UK Airport Group erkannte, dass sie die hochqualifizierten Mitarbeiter oft nicht gut genug zusammenarbeiteten. Mit einem Mix aus Einzel- und Teamcoaching konnte die Zusammenarbeit wesentlich verbessert werden, wobei ein besonderes Augenmerk auf dem Rollenverständnis lag. Wie oft im angloamerikanischen Raum kam als Diagnoseinstrument der MBTI® zum Einsatz. Mehr Info.
  4. A Theory of Teamcoaching: Wissenschaftliche Fallstudie/Theorie des Teamcoaching. Richard Hackman von der Harvard University und Ruth Wageman vom Darthmouth College skizzieren anhand von Daten und anderen Studien eine Theorie des Teamcoachings. Sie sehen dabei drei Seiten des Teamcoachings: die didaktisch-lehrende (educational), die beratende (consultative) und die motivierende (motivational). Eine weitere zentrale Erkenntnis: Im ersten Stadium von Teamentwicklung ist der interpersonelle Aspekt von Interventionen wichtiger, im zweiten der strategische. Mehr Info.

Fallstudien Teamentwicklung zur Übung

  • In einem Unternehmen der Versicherungsbranche sollen Teamentwicklungsmaßnahmen und eine Teamklimadiagnose durchgeführt werden. Wie gehen Sie vor, wenn Sie mit der Durchführung beauftragt sind. Als PDF online verfügbare Fallstudie zur Übung hier.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*