TeamworksPLUS® – bewährte agile Teamentwicklung-Ausbildung

Bietet ein Fundament für alle, die professionell mit Gruppen arbeiten wollen

Sie möchten Teamentwicklung auf höchstem Niveau und von einem erfahrenen Referenten-Tandem lernen? Sie suchen Reflexion, eine vertrauensvolle Atmosphäre, exzellentes Feedback, Online-Kompetenz? Zudem ist Ihnen der direkte Bezug Ihrer Ausbildung zu den Themen Organisationsentwicklung und Kulturwandel wichtig? TeamworksPLUS® ist Ihre Lösung, wenn Sie Gruppen und Teams professionell entwickeln und begleiten möchten. Seit 2015 starten wir zwei Mal im Jahr in Präsenz mit einer ausgesuchten Gruppe von 12 Teilnehmern. Seit 2020 bieten wir zusätzlich reine Online-Ausbildungsgruppen. Für alle Lernformen gilt: Von Anfang an binden wir Ihre eigene Praxis ein. Legen Sie los!

Was bietet unsere Ausbildung TeamworksPLUS®?

„So etwas gibt es sonst nirgendwo“. „Ihr seid ein einzigartiges gemischtes Doppel“. „Immer noch denke ich gerne an euch zurück“.

TeamworksPLUS® bekommt viel Resonanz von den Teilnehmer:innen, aber auch aus den Organisationen – Konzernen wie kleineren Unternehmen und soziale Einrichtungen. Unsere Ausbildungsgruppen sind oft schon viele Monate vorher ausgebucht.

TeamworksPLUS® qualifiziert Menschen, die mit Gruppen arbeiten – sei es als Personalentwickler, Führungskraft („People Manager“), Beraterin, Teamcoach, agile Coach, Scrum Master, agile Master oder Moderatorin. Unsere durch das Curriculum definierten Kompetenzen sind Formen, Leiten und (Prozesse) begleiten.

Sie bekommen in unserer Ausbildung jede Menge Tools und Methoden sowie einzigartige Lizenzen für unsere selbstentwickelten Team-Tools, von denen es immer mehr auch in einer Online-Variante gibt.

Für alle, die mit Gruppen arbeiten

TeamworksPLUS® beantwortet Fragen, die sich Menschen stellen, die mit Gruppen arbeiten (oder dies in Zukunft wollen), etwa:

  • Wie muss ein Team „gebaut“ sein?
  • Welche Interventionen tragen zu einer guten Teamentwicklung bei?
  • Wie ermöglichen Sie fruchtbare Zusammenarbeit?
  • Wie steigern Sie gemeinsame Leistung?
  • Wie unterstützen Sie Teams bei (mehr) Selbstorganisation?
  • Wie begleiten Sie Veränderungsprozesse?

Wenn Sie eine Ausbildung in Teamentwicklung suchen, die eng mit Organisationsentwicklung verzahnt ist, werden Sie nichts Vergleichbares finden. Möchten Sie zudem agile Ansätze sowie eine hochwertige Integration relevanter Aspekte der Remote-Teamarbeit wiederfinden, sind wir ebenso führend.

Integrativ und zeitgemäß

Unsere Ausbildung TeamworksPLUS® ist eine integrative Teamentwicklungs-Ausbildung für eine moderne Arbeitswelt. Integrativ bedeutet, dass wir unser Konzept auf verschiedenen theoretischen Schulen aufgebaut haben, sowohl systemische als auch psychologische und gruppendynamische Ansätze verbinden. Moderne Arbeitswelt heißt, dass wir die aktuellen Trends, etwa in Zusammenhang mit Selbstorganisation, einbeziehen.

Zertifiziert und voller Praxis

Die Ausbildung ist von einem Lehrstuhl der Universität Lüneburg mit dem Abschluss „Teamgestalter“ zertifiziert und ist u.a. im Rauen Coaching-Index gelistet. Die Ausbildung zum zertifizierten Teamgestalter TeamworksPLUS® schließt optional mit einer Prüfung an einem Lehrstuhl der Universität Lüneburg ab. Entscheiden Sie sich dafür, erhalten Sie vom Lehrstuhl ein weiteres Zertifikat.

Inklusive: Ihre Weiterentwicklung

Unser Ausbildungskonzept ist so angelegt, dass Sie sich auch persönlich weiterentwickeln – in Ihrer Rolle als Moderator, Coach, Beraterin, Führungskraft. So ist TeamworksPLUS® auch eine Reise über 9-10 Monate: Zu neuen Erkenntnissen, Erfahrungen und vielleicht zu sich selbst und zu anderen. Teamgestaltung ist reflektierte Praxis, Sie sind reflektierender Praktiker.

Unsere Ausbildungsgruppen sind heterogen – wie die Arbeitswelt. In unserem einzigartigen Ich-Wir-Praxis-Konzept richten wir den Blick auf Mensch, Team und Organisation.

Zielgruppe:

  • Führungskräfte, die die  Selbstorganisation ihrer Mitarbeiterinnen unterstützen wollen
  • Agile Coaches, Scrum Master, Agile Master, People Manager, Chance Manager, Projektleiterinnen, Design Thinking-Facilatoren
  • Business Coaches, Berater, Moderatoren, Trainerinnen
  • Organisationsentwickler
  • Kulturentwickler

Ausbildungsziele:

  • Teams aktiv formen, leiten und begleiten
  • Analyse von Gruppendynamiken und Planung von Interventionen
  • Konzeption, Design und Durchführung eigener Workshops im Rahmen von Einzelmaßnahmen und Prozessen der Team- und Organisationsentwicklung
  • Ausbau der Moderationsfähigkeiten
  • Ausbau der Teamcoachingkompetenz

Konzept Ausbildung TeamworksPLUS®:

Unsere Ausbildung zur Teamentwicklung verfolgt einen integrativen Ansatz. Alle Module berücksichtigen die für die Teamentwicklung zentralen Aspekte Ich, Wir und Praxis. Alle Module bauen aufeinander auf! Auf der Ebene Ich (1 Tag) beleuchten wir jene Punkte, die mit Ihnen als Person oder Einzelpersonen in Gruppen generell zu tun haben.

Auf der Ebene Wir (1 Tag) liegt der Fokus auf der Betrachtung der Gruppe und ihrer Dynamik. Die Ebene Praxis (1 Tag) stellt methodische Fragen und Ihre Herausforderungen im Umgang mit Ihrem Praxisteam in den Mittelpunkt.

Peercoaching und Übungen in der Gruppe

Zur Verstärkung des Lerneffekts und Sicherung der Nachhaltigkeit absolvieren Sie mindestens 10 Stunden Peercoaching mit einem oder mehreren Kollegen aus der Ausbildung. In der Online-Gruppe werden Sie zusätzlich auch noch Übungstermine mit der Gruppe haben.

Unsere Ausbildung TeamworksPLUS® bietet ein Curriculum, mitentwickelt und begutachtet von Prof. Dr. Reinhard Schulte der Universität Lüneburg. Die Ausbildungsleitung übernehmen mit Svenja Hofert und Thorsten Visbal zwei renommierte Ausbilder mit jahrzehntelanger Erfahrung. Sie haben so durchgehend die gleichen Ansprechpartner. Nur in Ausnahmefällen werden Co-Moderatorinnen eingebunden.

Abschlusszertifikat

Absolventen der Ausbildung erhalten ein Teilnahmezertifikat, das detailliert, aber ohne Bewertung zeigt, welche Leistungen erbracht wurden. Wer zusätzlich an der Prüfung durch Prof. Schulte teilnimmt und diese besteht, bekommt neben einem weiteren Zertifikat des Lehrstuhls das abgebildete Siegel zur Verwendung in sozialen Medien oder auf der eigenen Website.

Voraussetzungen

Wir wünschen uns heterogene Teilnehmergruppen – wie in der Arbeitswelt. Das heißt, die Teilnehmerinnen bringen unterschiedliche Vorkenntnisse und Hintergründe mit.

Wenn Sie eine Coaching-Ausbildung haben, so werden wir Sie ebenso weiterbringen, wie wenn Sie aus einem ganz anderen Hintergrund kommen, beispielsweise einen eigenen Betrieb leiten oder agiler Coach sind.

Wichtig ist bei dieser Ausbildung, Ihre Freude daran, an sich selber und der eigenen Rolle in einem reflektierenden Gruppenprozess zu arbeiten.

Vorteile im Überblick:

  1. Qualifiziertes Ausbilder-Team: Die Ausbildung wird von Svenja Hofert und Thorsten Visbal persönlich durchgeführt.
  2. Integrierte Praxis: Sie arbeiten zwischen allen Modulen an einem eigenen Fall und mit einem echten Team. Durch das Peercoaching erhöhen Sie den Lerneffekt und sichern die Nachhaltigkeit.
  3. Integrierte Lizenzen: Sie erhalten zahlreiche selbstentwickelte Tools und Fragebögen als Teamworks-Lizenz, ein Teil davon im eigenen Online-Bereich.
  4. Agilität: Wir bauen auf einem modernen Team- und Führungsverständnis und beziehen agile Ansätze mit ein.
  5. Online-Integration: Auch in der Präsenzausbildung integrieren wir Remote-Aspekte.
  6. Zertifiziert: Ein geprüftes Curriculum und Lehrstuhl-Prüfung.
  7. Verzahnung: Die konsequente und sinnvolle Verzahnung der drei Ebenen Ich, Wir, Praxis gibt einen aufeinander aufbauenden roten Faden.

Nächste Starts der Ausbildung & Anmeldung: