Aus­bil­dun­gen

Gut­ach­ten zu TeamworksPLUS®

Team­works GTQ Gesell­schaft für Tea­ment­wick­lung und Qua­li­fi­zie­rung mbh

Team­works­PLUS® wird beglei­tet von Univ.-Prof. Dr. Rein­hard Schul­te, der nach der ers­ten Aus­bil­dungs­run­de Inter­views geführt, Eva­lu­ie­run­gen gesich­tet und die Prü­fung abge­nom­men hat. In einem 16-sei­ti­gen Gut­ach­ten zieht er Bilanz, hier der abschlie­ßen­de Absatz:

4. Zusam­men­fas­sung und Fazit
Das Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm „Team­works­PLUS®“ für ange­hen­de Team­ge­stal­ter ist vor dem Hin­ter­grund gegen­wär­tig emer­gie­ren­der Koope­ra­ti­ons- und Füh­rungs­for­men kon­zi­piert wor­den und dient dazu, Men­schen, die Ver­ant­wor­tung in der Arbeit mit und in Teams tra­gen, gezielt für anspruchs­vol­le Auf­ga­ben der Team­ge­stal­tung zu qualifizieren.
Gesamt­kon­zep­ti­on, Stra­te­gie und Zie­le von Team­works­PLUS® sind schlüs­sig, sach­ge­recht und kon­sis­tent. Team­works­PLUS® zeich­net sich aus durch einen sys­te­mi­schen Coa­chin­g­an­satz, einen agi­len Fokus, die Ori­en­tie­rung am Unter­neh­mens­all­tag, ein kla­res Cur­ri­cu­lum, ein fach­lich hohes Niveau mit expli­zi­ter Theo­rie­ein­bin­dung, eine kon­kre­te Fall­ori­en­tie­rung und eine unab­hän­gi­ge Zertifizierung.
Im Gegen­satz zu vie­len ande­ren Coa­ching­wei­ter­bil­dun­gen ist Team­works­PLUS® nicht nur an der Kom­mu­ni­ka­ti­on eines Teams ori­en­tiert, son­dern inhalt­lich erheb­lich umfas­sen­der, da u.a. auch auf Grup­pen­pro­zes­se, den Team­auf­bau oder Füh­rungs­sti­le rekur­riert wird. Dabei ist Team­works­PLUS® kei­ne gene­ra­lis­ti­sche Kom­mu­ni­ka­ti­ons­schu­le, die Coa­ching für alle(s) lehrt, son­dern spe­zia­li­siert sich auf das Team­coa­ching mit sei­nen beson­de­ren Anfor­de­run­gen und Merkmalen.
Die cur­ri­cu­la­re Kon­zep­ti­on und die Didak­tik der Maß­nah­me sind vor dem Hin­ter­grund der stra­te­gi­schen Auf­ga­be des Pro­gram­mes ziel­füh­rend. Team­works­PLUS® ent­spricht kon­zep­tio­nell und cur­ri­cu­lar sowohl den Anfor­de­run­gen des Wei­ter­bil­dungs­mark­tes im All­ge­mei­nen, als auch jenen sei­ner spe­zi­fi­schen Ziel­grup­pe. Didak­tik, Res­sour­cen und Qua­li­täts­si­che­rung wer­den moder­nen Stan­dards gerecht.

Unse­re gran­dio­sen “Drei” – Drei eta­blier­te Aus­bil­dun­gen in Prä­senz und Online – womit star­ten Sie durch?