Ausbildungsüberblick TeamworksPLUS®

Unsere Teamentwicklungs-Ausbildung

Auf dieser Seite beschreiben wir alle Module unserer Teamentwicklungs-Ausbildung TeamworksPLUS® und ihre jeweiligen Schwerpunkte. Wir achten in allen Modulen auf eine optimale Verzahnung von Organisations- und Teamebene. Wichtig ist uns von Anfang an die Haltung unserer Teilnehmer/Innen und ihre Fähigkeit zur professionellen Hypothesenbildung zu fördern. Sie lernen auf der „Tonspur“ systemische Formate wie Reflecting Team sowie verschiedene Formate zur Fallbearbeitung kennen. Bitte fordern Sie unseren aktuellen Inhaltsplan per Mail bei uns an.

  • Fundamente – los geht´s: Alles was man für den Start so braucht
    Fundamente – los geht´s: Alles was man für den Start so braucht

    TeamworksPLUS Ausbildungsmodul 1

    In Kürze

    Wie baue ich ein Team auf? Wie gehe ich an den Start? Unser Basismodul von TeamworksPLUS® bietet einen komprimierten Grundkurs in Teamentwicklung. Wir vermitteln die wichtigsten gruppendynamischen Konzepte. Das Modul führt Sie ein in die Grundlagen der funktionellen Teamarbeit als essenzielle Basis des Teamentwicklungsprozesses.

    Inhalte

    • Persönlichkeit im Team entwicklungspsychologisch
    • systemischer Blick auf Mensch und Unternehmen
    • Reflexion der eigenen Haltung  zwischen Beratung, Training, Moderation, Coaching, Sparring
    • Neurobiologische Grundlagen für Veränderung, psychologische Grundlagen, Motive Flow, Einzel- und Teamstärken sowie Potenziale
    • Gruppendynamik, Teamrollen, Rangdynamik, Soziometrie, Team- Dysfunktionen, Teamphasen, Prozessmodelle Heuristiken und Biasse in der Gruppe
    • Ablaufplan Kick-off- Teamentwicklungs-maßnahmen
    Sie erhalten nützliche Teamgestalter-Tools im Rahmen unserer Teamworks-Toolbox. Das sind Fragebögen, die Sie ohne weitere Akkreditierung und teure Zertifizierungen später selbst einsetzen können, u.a. ein Poster zur Teamumfeldanalyse sowie den Zugang zu einer Gruppenauswertung der Teamfunktionen bzw. Teamdysfunktionen. Sie sind mit der Teilnahme außerdem berechtigt, unseren Zugang zu einer Gruppenauswertung der Teamfunktionen bzw. Teamdysfunktionen unbegrenzt zu nutzen.
  • Prozesse gestalten praktisch: Teams leiten und begleiten I
    Prozesse gestalten praktisch: Teams leiten und begleiten I

    Unser TeamworksPLUS-Modul 2

    In Kürze

    Im Ausbildungsmodul “Teams leiten und begleiten I” geht es  um die Gestaltung von Veränderungsprozessen zwischen den Ebenen Mensch, Team, Organisation. Ein Schwerpunkt im "Ich"-Teil sind Motive und Motivation sowie Stärken.  Wir beginnen auf der WIR-Ebene beim Thema Change Management und der Einbettung von Teammaßnahmen in den organisationalen Kontext.

    Inhalte

    • Reflexion der eigenen Haltung (2) zwischen Beratung, Training, Moderation, Coaching, Sparring
    • Motive Flow, Einzel- und Teamstärken sowie Potenziale
    • Verzahnung Change Management und Organisation und Team
    • Stärkenorientiertes Teambuilding, passende Maßnahmen nach Veränderungskurve
    • Change Prozesse begleiten
    • System- und Organisationsaufstellungen
    In der Toolbox liegt beispielsweise unser Motivquartett und der StärkenNavigator.
  • Intervenieren auch wenn´s mal schwierig wird: Teams leiten und begleiten II
    Intervenieren auch wenn´s mal schwierig wird: Teams leiten und begleiten II

    Unser drittes Modul TeamworksPLUS

    In Kürze

    Wie führt man lateral? Was tun bei Konflikten in Team? Im dritten Ausbildungsmodul “Teams leiten und begleiten II.” von TeamworksPLUS® Ausbildung für Teamgestalter steht die Themen (agile) Führung im Fadenkreuz des ICH und Konflikte im Fadenkreuz des WIR. Der Fokus hier liegt also auf Teamcoaching.

    Inhalte

    • Führungskonzepte
    • laterale Führung und Rollenmodelle
    • Führungskompetenzen erkennen und entwickeln
    • Führung zu High Performance
    • Interventions- und Moderationstechniken für Teamcoaching
    • Konfliktinterventionen
    • Konfliktmoderation
    In der Toolbox liegen unter anderem ein persönliches Emotiogramm und Fragebögen für transformationale Führung.
  • Verändern macht Spaß: Kulturwandel und agiler Change
    Verändern macht Spaß: Kulturwandel und agiler Change

    TeamworksPLUS Ausbildungsmodul 4

    In Kürze

    Im vierten Ausbildungsmodul dreht sich alles um die Teamkultur – sowie um Kulturwandel als Change-Prozess. Die Organisationsentwicklung, die bereits in Modul 2 eine Rolle spielte, tritt noch einmak in den Vordergrund unserer Betrachtung. Hierzu verbinden wir erneut systemische und gruppendynamische Konzepte und bringen neu Werte-Modelle und das Thema Organisationskultur ein. Wir beginnen wir auf der ICH-Ebene mit der Frage, welche Rolle Werte spielen und das Handeln steuern. Auf der WIR-Ebene schauen wir Organisations- und Teamkulturen an. Was feuert und treibt Entwicklung?

    Inhalte

    • Techniken für Zweikreislernen (Double Loop)
    • Agiles Lernen
    • Paradoxien und Ambiguität
    • Agilität
    • Kulturwandel
    • Werte und Prinzipien
    In der Toolbox liegen Checklisten und Poster sowie unser einzigartiges Kulturwandel-Spiel
  • Kreativität, Innovation und Teamspiele
    Kreativität, Innovation und Teamspiele

    TeamworksPlUS Ausbildungsmodul 5 mit Prüfung

    In Kürze

    Wie arbeiten Teams kreativer? Welchen Rahmen brauchen Sie dazu? In diesem Modul geht es um Innovation und High Performance. Auf der ICH-Ebene schauen wir uns an, was eigentlich kreativ ist und was kreativ macht. Auf der WIR-Ebene lernen wir, wie wir  Innovationsprozesse im Team fördern um das Teamklima für Innovation zu verbessern. In diesem Modul gibt es auch einen umfangreichen Rezap. Die Praxis ist dieses Mal unsere Prüfung in Lüneburg, zu der wir am dritten Tag gemeinsam reisen.

    Inhalte

    • Kreativität
    • Innovation
    • Frameworks für Innovation (Design Thinking, Inselhopping etc.)
    • Teamklima
    • Recap des Gelernten
    • Prüfung am 3. Tag (optional)
    In der Toolbox liegen unter anderem Spiele.  

zur Definition und Abgrenzung der Begriffe Teamentwicklung, Teamcoaching und Teamleitung, lesen Sie bitte hier.

 

 

Nächste Starts der Ausbildung & Anmeldung: