Seminar Agiler führen – So geht es in der Praxis

Seminar Agiler führen - So geht es in der Praxis

In Kürze

Inhalte „Agiler Führen“

  • Hintergrund, Herleitung und Definitionen
  • Agile Organisation, agile Teams, agile Führung
  • Agile Begriffe: von Iteration über Timebox bis Rolle
  • Agile Werte und Prinzipien
  • Wieviel Agilität ist sinnvoll: Der Agilitätscheck
  • 3 Säulen Modell: Agilität als Mindset / Philosophie, Agilität als Framework (z.B. Scrum, SCAFe) und Agilität als Ansatz zur Personalführung im Kontext von Selbstorganisation
  • 3 Phasen der Selbstorganisation und Entscheidungshilfen
  • Das agile Fundament: Gemeinsames Führungsverständnis anhand der 4 Führungsrichtungen
  • Die agile Klammer: Agiler Reifegrad und Mindset
  • KECK-Modell: Welches Framework für welchen Bereich? (Scrum, Knaben, SCAFe etc.)
  • Die agile Öffnung: Agilität und ihr Zusammenspiel mit Metakommunikation und „Learning Company“
  • Was passt zu uns bzw. den von mir beratenen Unternehmen? Agile Maßnahmen je nach Reifegrad und Bereich auswählen (z.B. Finance, Marketing, Vertrieb)

Agilität verstehen, erfahren und strategisch umsetzen

Die fachlichen Themen sind eingebettet in mehrere agile Spiele, in denen das agile Arbeiten mit einem Kanban-Board konkret gelernt und selbst erfahren wird. Der Höhepunkt sind zwei Iterationen mit Lego am 2. Tag.

Offene Termine 2018 in Hamburg und München (inhouse auf Anfrage)

Termin Ort Kosten Normal/Frühbucher (bis 8 Wochen vor dem jeweiligen Termin) Status
06./07.12.2017

Agile Führung/agiler Führen mit Svenja Hofert und Jutta Binias-Hildesheim

Hotel Barcelo, Hamburg, Ferdinandstr. 1.399,– /1.199,– zzgl. Mwst. inkl. Verpflegung und Material Buchungsanfrage

(Warteliste)

08./09.03.

Agile Führung/agiler Führen mit Jutta Binias-Hildesheim

(plus: Agilität in Finance und Verwaltung)

Out of Office, München 1.399,– /1.199,– zzgl. Mwst. inkl. Verpflegung und Material Buchungsanfrage
05./06.04.2018

Agile Führung/agiler Führen mit Svenja Hofert mit Jutta Binias-Hildesheim

Hotel Barcelo, Hamburg, Ferdinandstr. 1.399,– /1.199,– zzgl. Mwst. inkl. Verpflegung und Material Buchungsanfrage
07./08.06.2018

Agile Führung/agiler Führen mit Jutta Binias-Hildesheim (plus: Agilität in Finance und Verwaltung)

Out of Office, München 1.399,– /1.199,– zzgl. Mwst., inkl. Verpflegung und Material Buchungsanfrage
28./29.06.

Agile Führung/agiler Führen

Hotel Barcelo, Hamburg, Ferdinandstr.  1.399,– /1.199,– zzgl. Mwst. inkl. Verpflegung und Material Buchungsanfrage
08./09.11.2018

Agile Führung/agiler Führen

Hotel Barcelo, Hamburg, Ferdinandstr. 1.399,– /1.199,– zzgl. Mwst. inkl. Verpflegung und Material Buchungsanfrage
28./29.11.2018

Agile Führung/agiler Führen

mit Jutta Binias-Hildesheim (plus: Agilität in Finance und Verwaltung)

Outofoffice, München  1.399,– /1.199,– zzgl. Mwst. inkl. Verpflegung und Material Buchungsanfrage

Kursbeschreibung „Agiler Führen“

Agiler Führen – wie geht das in der Praxis? Dieses Seminar beantwortet diese Frage, zugeschnitten auf Ihre individuelle Situation als Führungskraft, Unternehmer, Personalveratwortlicher oder Berater. Sie lernen, welche agilen Methoden für Sie passen und wie Sie das, was bisher gut funktioniert sinnvoll durch neue Ansätze ergänzen können. Dafür bekommen Sie zahlreiche Impulse für Ihre Arbeit und praktische Hilfen und Methoden an die Hand, etwa Strategie-Tools und Fragebögen.
Innerhalb des zweitägigen Seminars lernen Sie Grundzüge agilen Arbeitens anhand von Spielen kennen und erarbeiten Ihre individuelle Strategie anschließend mit Lego Serious Play. Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, Berater für Personalentwicklung und/oder Organisationsberater, Unternehmer sowie Personalverantwortliche, die agile Methoden in ihre Praxis integrieren wollten. Am ersten Tag erhalten Sie eine Einführung in das agile Mindset mit einem konkreten von Svenja Hofert entwickelten Modell und ermitteln den Reifegrad von Teams. Am zweiten Tag erhalten Sie weitere praktische agile Impulse für ihr agiles Handeln.
Das Seminar wird am von Svenja Hofert persönlich durchgeführt (“Agiler führen”, Springer Verlag, 2. Auflage 2017).

Agilität baut im Teamworks-Verständnis auf drei Säulen:

  • Mindset / Philosophie
  • Framework für Unternehmen und Teams
  • Ansatz zur Personalführung

Dieses Seminar baut auf diesem Verständnis auf und gibt systematische Einordnungs- und Entscheidungshilfen mit den von Svenja Hofert entwickelten Modellen. Das Seminar behandelt alle Säulen, setzt den Schwerpunkt aber auf die letzte. Das Seminar verkauft Agilität nicht als neues Wundermittel, das jeder gleich voll austrinken muss. Vielmehr liegt der Fokus darauf, den Ansatz individuell auf die eigene Situation herunterzubrechen und für die Praxis fruchtbar zu machen. Als Train-the-Trainer vermittelt es Berater für die Praxis nötiges Hintergrundwissen.

Lernziele von „Agiler Führen“

  • Entscheidungs- und Vorgehensmodelle für die eigene Arbeit erhalten
  • Von Best Practice lernen (Konzern, Mittelstand, Behörde etc.)Agilität als Sowohl-als-Auch-Ansatz begreiflich und fassbar machen
  • Systematik bei der Einführung von Agilität erkennen und selbst umsetzen können
  • Grundzüge agilen Arbeitens und agiler Führung mit agilen Spielen erleben und als Berater erlebbar machen
  • Beispielhaft mit Lego eine Strategie für künftige Agilität auf Organisations-, Abteilungs- oder Teamebene zu entwickeln und dabei en passent Standup, Retrospektive und Arbeitsprozessvisualisierung zu üben.

Das Seminar wird in Hamburg 2018 von Svenja Hofert (Geschäftsführung Teamworks, Autorin von „Agiler führen“ und „Das Agile Mindset“ SpringerGabler Verlag, 2018). Die Modelle sind von Svenja Hofert für Teamworks entwickelt und nur Teilnehmern unserer Ausbildung sowie assoziierten Trainern zugänglich.

Das Seminar wird in München 2018 von Jutta Binias-Hildesheim durchgeführt. Diese bringt als ehemalige kaufmännische Geschäftsführerin und Controllerin sowie erfahrene Interimsmanagerin zusätzlich noch den Aspekt Agilität in Finance und Verwaltung ein.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, Berater für Personalentwicklung und/oder Organisationsberater, Unternehmer sowie Personalverantwortliche, die agile Ideen und Methoden kennenlernen und in ihre Praxis integrieren wollten. Es ist auch ideal für Berater und Teamentwickler, die mit dem Thema konfrontiert sind und aktuell nicht wissen, wie sie damit umgehen sollen.

Hier ein Hintergrundartikel aus unserem Blog.

Hintergrundwissen „Agiler Führen“

Agilität lässt sich nicht einführen wie Microsoft Office, es braucht das Verständnis von Work-in-Progress. „Jedes Unternehmen hat bereits einen gewissen Grad Agilität“, sagt Svenja Hofert. „Es gilt diesen zu erfassen und darauf basierend mit Neuem zu experimentieren, um Agilität angemessen zu verstärken.“  Zunächst geht es also um die Frage, ob überhaupt mehr Agilität nötig ist (Agilitätscheck), dann um die Frage, was Agilität eigentlich ist und nicht zuletzt um ein gemeinsames Agilitäts- und Führungsverständnis

 

Das Seminar versteht Agiles Führen nicht als neues Wundermittel, das jeder gleich voll austrinken muss. Vielmehr liegt der Fokus darauf, den Ansatz individuell auf die eigene Situation herunterzubrechen und für die Praxis des Unternehmens oder der Kunden fruchtbar zu machen. Es geht auch NICHT um Projektmanagementmethoden wie Scrum oder Kanban, sondern um dem übergeordnete Ansätze und Gedanken.

Hier finden Sie einen Nachbericht zu einem Workshop aus dem Jahr 2017.

Anmeldung direkt hier oder Mail an info@teamworksgmbh.de.

 


Ihr Mehrwert

Spielerisch erfahren Sie Agilität und agiles Führen, erleben Werte und Prinzipien. Sie lernen unser 3-Säulen-Modell kennen und erhalten wertvolle Entscheidungshilfen für eine systematische und nachhaltige Umsetzung.


Was nehmen Sie mit?

Sie lernen agiles Arbeiten und Führen spielerisch kennen
Sie erfahren, wie Sie Ihre Führung agiler gestalten können
Sie erhalten einen systematischen Ansatz, um Agilität einzuführen bzw. zu verstärken
Sie bauen eine agile Strategie mit Lego Serious Play®

Typ

Seminar

Dauer

2,0 Tage

Interesse? Schreiben Sie uns!